ADAC Wikinger Rallye

Von 1984 bis 2014 ... in Deutschland ganz oben!

Rolf Petersen und Jürgen Krabbenhöft steigen Mitte Mai in die Saison 2015 ein. Mit dem neu aufgebauten Mitsubishi Lancer Evo V startet das Team der Motorsportfreunde Idstedt bei der Rallye Stade. Der Wettbewerb wird als Rallye70 ausgetragen und bietet insgesamt neun Wertungsprüfungen über zusammen 67,6 km an. Nur drei Strecken werden dabei als Rundkurse gefahren. 

"Die Rallye hat mit rd. 30 % einen relativ hohen...

Eigentlich hatten Jan Becker und Klaus Wicha die dänischen Spitzenfahrer im Griff, eigentlich. Denn doch ziemlich überraschend setzten sich beim Auftakt zum dänischen Championat die Suzuki-Piloten Kenneth Madsen/Henrik Dernoff gegen die zahlreiche Allrad-Konkurrenz durch. 12,5 Sekunden waren die beiden schneller als das deutsche Subaru-Team. Rang drei ging an die dänischen Meister Christian Jensen/Freddy Pedersen auf dem Peugeot 208T16 weitere 7,4 Sek. zurück. Stark der Auftritt von Kim Boisen...

Welch ein Starterfeld! 76 Teams, darunter 7 deutsche Besatzungen, nehmen am kommenden Sonnabend die Minirally Sønderjylland mit Start und Ziel in Rødekro - rund 35 km nördlich der deutsch-dänischen Grenze - unter die Räder. Die Rallye beginnt um 12 Uhr und wird gegen 17:15 Uhr beendet sein. Dazwischen warten 3 verschiedene, jeweils doppelt zu fahrende Wertungsprüfungen über 56 km auf die Teams. Hier geht es zu den

Eine sichere Lage auf jeder Straße
Eine Verbesserung des Fahrwerks dient vor allen Dingen dazu, die Straßenlage zu optimieren, so dass der Fahrer im Alltag und auch bei einer Rallye gut und sicher unterwegs ist. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten: Dämpfer, Federn und die Achsgeometrie, um nur einige zu nennen. Damit sich das Fahrzeug in den Kurven nicht zur Seite neigt, unter- oder übersteuert, ist Feingefühl gefragt. Ebenso sollten die einzelnen Tuning-Komponenten und Autoteile gut...

Timo Grätsch/Alexandra Gawlick steuerten ihren BMW M 3 bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg  auf den zweiten Platz in der Division 3 und rückten auf den vierten Gesamtrang in der Wertung zum ADAC Rallye Masters vor. Damit übernahm das Handewitter Ehepaar auch die Führung in der Divisionswertung.

Hauke Kiso/Rainer Haulsen hatten bei ihrem Deutschland-Rollout mit dem Volvo C 30 mit vielen kleineren und einem großen Probleme (Ausrutscher) zu kämpfen. So blieb den Schleswigern insgesamt nur der 7....

Ältere Meldungen

Ältere Meldungen zur ADAC Wikinger Rallye finden Sie hier.

Letzte Aktualisierungen

  1. Downloads 2014 (09.12.2014, 17:23 Uhr)
  2. Historie (01.12.2014, 19:15 Uhr)
  3. Ergebnisse (01.12.2014, 19:02 Uhr)
  4. Daniel Hamer (11.04.2014, 20:39 Uhr)
  5. Ergebnisse (07.04.2014, 14:47 Uhr)